suchen

Veranstaltungskalender
Was ist los in Bad Oldesloe?
hier klicken (interner Link)

Service-Rufnummer 115
hier klicken (interner Link)

Einkaufsfinder

Standesamt – Trautermin
hier klicken (interner Link)

Kultur- und Bildungszentrum
Kultur- und Bildungszentrum (KuB)

Service Stadtsauberkeit
hier klicken (interner Link)

Stellenportal Berufe-SH
hier klicken (externer Link www.berufe-sh.de)
Stellenangebote
Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine bzw. einen

Mitarbeiter/-in für die KFZ- Werkstatt
Die Kreisstadt Bad Oldesloe bietet zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2018 an:



Ausbildung zum Gärtner bzw. zur Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau


sowie

Ausbildung zum Straßenwärter bzw. zur Straßenwärterin


Du möchtest einen Berufsstart mit einer Ausbildung in einem vielseitigen, attraktiven und zukunftsorientierten Beruf? Die Kreisstadt Bad Oldesloe bietet zum Ausbildungsbeginn am 1. August 2018 an:

Ausbildung zum Gärtner bzw. zur Gärtnerin im Garten- und Landschaftsbau


sowie

Ausbildung zum Straßenwärter bzw. zur Straßenwärterin


Bei der Stadt Bad Oldesloe legen wir viel Wert auf eine gute Ausbildung. Unsere Auszubildenden schließen mit überdurchschnittlichen Leistungen ab. Darauf sind wir stolz.

Beide Ausbildungsgänge finden auf dem Bauhof statt. Dort erwartet dich ein nettes Team und ein umfangreicher Fuhr- und Maschinenpark. Ergänzt wird die praktische Ausbildung durch Lehrgänge, z. B. ein Motorsägenlehrgang im Beruf Gärtner oder der Erwerb des LKW-Führerscheins im Beruf Straßenwärter.

Bereits während der praktischen Ausbildung kannst du deine erworbenen Kenntnisse bei der Mitgestaltung und Pflege unserer Stadt einsetzen. Nach der Ausbildung erwarten dich interessante und vielseitige Aufgaben sowie gute Fortbildungs- und Weiterbildungsmöglichkeiten.

Wir suchen Auszubildende mit

  • handwerklichem Geschick und Spaß an der Arbeit im Freien
  • mindestens einem Hauptschulabschluss mit guten Leistungen in den Fächern Deutsch und Mathematik,
  • Teamgeist und Kontaktfähigkeit,
  • möglichst sozialem Engagement, z. B. als KlassensprecherIn, im FSJ/FÖJ, bei der Freiwilligen Feuerwehr o. ä.

Und wenn du noch nicht weißt, welcher Ausbildungsberuf der Richtige für dich ist, nutze die Chance und treffe uns auf einer Ausbildungsmesse. Hier findest du Termine und weitere Informationen zur Ausbildung bei der Stadt. Gerne beraten dich die Ausbilder Frau Rausch (Gärtnerin, Tel.: 04531 504-476) und Herr Swiatlak (Straßenwärter, Tel.: 04531 504-495) auf dem Bauhof. Oder schaue doch einfach beim Bauhof im Sandkamp 20 in Bad Oldesloe vorbei!

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt. Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt

Wir freuen uns auf deine aussagekräftige Bewerbung mit tabellarischem Lebenslauf, die du bitte bis zum 22.12.2017 an uns sendest:

Stadt Bad Oldesloe
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bitte beachte, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichte daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reiche keine Originale ein. Solltest du eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, lege bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.


Die Kreisstadt Bad Oldesloe sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/einen



Mitarbeiter/-in für die KFZ- Werkstatt  



in Vollzeit für den Baubetriebshof. Es handelt sich um eine befristete Krankheitsvertretung. Eine Besetzung mit jeweils zwei Teilzeitkräften mit je der Hälfte der regelmäßigen Arbeitszeit ist möglich.

Ihre Aufgaben:

Instandhaltung und Instandsetzung der städtischen Fahrzeuge, Werkzeuge und Gerätschaften (soweit nicht aufgrund Wartungsverträgen oder im Einzelfall anderen vorbehalten)
u. a.

Kraftfahrzeuge

  • Kraftfahrzeuge nach Wartungs- bzw. Serviceplan überprüfen
  • Funktionen fahrzeugtechnischer Systeme wie Klimaanlagen, elektrische Anlagen, Druckluft- und hydraulische Systeme überprüfen
  • Brems-, Fahrwerks-, Federungs-, Dämpfungs-, Niveauregelungssysteme prüfen
  • Korrosionsschutz auffrischen, Lackoberflächen pflegen, polieren, konservieren
  • Reparaturarbeiten durchführen
  • Schäden analysieren, Schadensumfang feststellen und Reparaturverfahren in Absprache mit der Bauhofleitung auswählen
  • Karosseriebauteile reparieren, z. B. ausbeulen, richten oder austauschen
  • Leichtbauteile und -karosserien instand setzen
  • bei der Montage Karosseriebauteile durch Löten, Nieten, Schweißen oder Kleben miteinander verbinden
  • kleinere Lackschäden beheben

Werkzeuge und Gerätschaften

  • Funktionsprüfung (z. B. Freischneider, Heckenscheren, Motorsägen)
  • Durchführung von Wartungsarbeiten
  • Schäden analysieren, Schadensumfang feststellen und Reparaturverfahren in Absprache mit der Bauhofleitung auswählen

Bedienen von Kehrmaschinen
Winterdienstarbeiten

Ihr Profil:

  • Sie haben eine Ausbildung als Kraftfahrzeugmechaniker/-in, KFZ-Mechatroniker/-in, Landmaschinenmechaniker/-in oder ähnliche Qualifikationen.
  • Sie besitzen einen Führerschein der Klasse B, idealerweise auch Klasse CE.
  • EDV- Grundkenntnisse sind wünschenswert.
  • Sie sind belastbar und zeichnen sich durch technisches Verständnis aus.

Wir bieten:

  • eine Eingruppierung in die Entgeltgruppe 5 TVöD.
    Seit dem 1.3.2017 erfolgt nach der neuen Entgeltordnung zum TVöD die stufengleiche Höhergruppierung. Einschlägige Berufserfahrungen außerhalb des öffentlichen Dienstes werden im Rahmen des § 16 TVöD bei der Stufenzuordnung entsprechend berücksichtigt.
  • ein modernes Bauhofgelände mit zeitgemäßen Einrichtungen.
  • individuelle Qualifizierung der Beschäftigten.
  • betriebliche Altersvorsorge.

Die Stadt Bad Oldesloe hat sich die berufliche Förderung von Frauen zum Ziel gesetzt. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht. Berufsunterbrechungen aufgrund familiärer Tätigkeiten werden grundsätzlich nicht nachteilig berücksichtigt.

Bewerbungen von schwerbehinderten Menschen werden gemäß dem Sozialgesetzbuch IX bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung berücksichtigt.

Ihre Bewerbung mit aussagekräftigen Unterlagen (mit Nachweisen zu den einzelnen Anforderungen) richten Sie bitte unter Angabe der Kennziffer V.20.301 in Papierform oder elektronisch bis zum 15.12.2017 an die

Stadt Bad Oldesloe
z. H. Jennifer Lehmann
Personal und Organisation
Markt 5, 23843 Bad Oldesloe
E-Mail: bewerbung@badoldesloe.de

Bei Online-Bewerbungen übersenden Sie Ihre Dateien bitte ausschließlich im PDF-Format. Bitte beachten Sie, dass die Bewerbungsunterlagen aus Kostengründen nicht zurückgeschickt werden. Verzichten Sie daher bitte auf das Einreichen von Schnellheftern oder Bewerbungsmappen und reichen Sie keine Originale ein. Sollten Sie eine Rücksendung der Bewerbungsunterlagen wünschen, legen Sie bitte einen ausreichend frankierten Rückumschlag bei. Anderenfalls werden die Bewerbungsunterlagen nach Abschluss des Bewerbungsverfahrens vernichtet. Bewerbungskosten werden von der Stadt Bad Oldesloe nicht erstattet.


Informationen über eine Ausbildung bei der Stadt Bad Oldesloe hier...

  • Berufe in Schleswig-Holstein
    Die Kommunalverwaltung als Arbeitgeberin bietet eine Vielzahl von interessanten Jobs in den unterschiedlichsten Bereichen, mit zahlreichen Weiterbildungsmöglichkeiten und Karrierechancen. Praktikum, Ausbildung oder einen sicheren Arbeitsplatz – wir freuen uns auf engagierte Bewerberinnen und Bewerber mit Ideen und Mut.
    Über 100 verschiedene Berufe in Schleswig-Holstein für Einsteiger, Aufsteiger und Umsteiger www.berufe-sh.de (externer Link)